Sie sind hier

Abo

Wer Kastration fordert, 
denkt zu kurz

Sexualstraftäter Die chemische Kastration von Sexualstraftätern ist in der Schweiz erlaubt. Obwohl gesellschaftlich erwünscht, kommt sie nur ganz selten zur Anwendung. Das hat gute Gründe.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.