Sie sind hier

Abo

Tom Lüthi: Kein Top-Ten-Platz, 
aber neues Team

Motorrad Tom Lüthi verpasste beim GP von Katalonien als Elfter in der Moto2 erstmals seit Anfang August die Top Ten. Das Rennen gewann der Italiener Luca Marini. Lüthi wechselt auf das nächste Jahr hin 
ins spanische SAG-Team.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.