Sie sind hier

EHC Biel

Zu wenig gegen die Lakers: Biel verliert erstmals

Der EHC Biel verliert am Dienstagabend gegen die Rapperswil-Jona Lakers in der Verlängerung mit 0:1 und damit zum ersten Mal in der aktuellen Saison. Die Bieler können nicht an die Leistungen aus den ersten beiden Partien anknüpfen.

Der EHC Biel im Einsatz.
  • Video

vor dem Spiel: 

nach dem Spiel: 

Ausführlicher Bericht im BT vom Mittwoch¨

Telegramm:

Biel - Rapperswil-Jona Lakers 0:1 n.V. (0:0, 0:0, 0:0, 0:1)

Tissot Arena. - 4977 Zuschauer. - SR Fluri/Salonen, Kehrli/Progin. 

Tor: 63. (62:23) Cervenka (Clark) 0:1. 

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Biel, 4mal 2 plus 2mal 10 Minuten (Gähler, Forrer) gegen Rapperswil-Jona Lakers.

Biel: Hiller; Moser, Kreis; Rathgeb, Forster; Sataric, Salmela; Fey; Tschantré, Pouliot, Rajala; Schneider, Cunti, Künzle; Ulmer, Neuenschwander, Lüthi; Tanner, Gustafsson, Karaffa; Wüest.

Rapperswil-Jona Lakers: Nyffeler; Vukovic, Profico; Hächler, Maier; Egli, Randegger; Gähler, Schmuckli; Kristo, Rowe, Forrer; Clark, Cervenka, Spiller; Mosimann, Schlagenhauf, Casutt; Hüsler, Ness, Dünner.

Bemerkungen: Biel ohne Brunner, Fuchs, Hügli, Kohler (alle verletzt), Riat (Washington Capitals), Prysi (Ajoie) und Paupe (La Chaux-de-Fonds). Rapperswil-Jona Lakers ohne Schweri, Wellman (beide verletzt) und Dufner (Thurgau). 51. Lattenschuss Cervenka.

Kommentare

Cruyff14

Dr unbedingt wille chame ou amne zischtig zeige


Nachrichten zu Aktuell »