Sie sind hier

EHC Biel

Spiel im 3. Drittel gedreht: Biel gewinnt auch in Genf

Der EHC Biel bezwingt am Samstagabend auswärts den Genève-Servette HC 4:2. Die Bieler starten mit zwei Siegen perfekt in die Saison.

Der EHC Biel im Einsatz.
  • Video

vor dem Spiel:

nach dem Spiel: 

ausführlicher Bericht im BT vom Montag

Telegramm: 

Genève-Servette - Biel 2:4 (2:1, 0:0, 0:3)

Les Vernets. – 5331 Zuschauer. – SR Stricker, Tscherrig; Kovacs, Wolf.

Tore: 8:50 Wingels (Smirnovs/Ausschluss Cunti) 1:0. 11:31 Rathgeb (Pouliot, Tschantré/Ausschluss Miranda) 1:1. 18:50 Smirnovs (Winnik/Ausschluss Pouliot) 2:1. 47:35 Rajala (Schneider, Pouliot) 2:2. 48:44 Cunti (Ulmer, Kreis) 2:3. 59:15 Rajala (Tschantré/ins leere Tor) 2:4.

Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Genève-Servette. 6mal 2 Minuten gegen Biel. 

Genève-Servette: Mayer; Jacquemet, Tömmernes; Karrer, Maurer; Völlmin, Mercier; Le Coultre; Wingels, Smirnovs, Winnik; Wick, Fehr, Maillard; Douay, Kast, Bozon; Fritsche, Berthon, Miranda; Simek. 

Biel: Paupe; Moser, Kreis; Rathgeb, Forster; Salmela, Sataric; Fey; Tschantré, Pouliot, Rajala; Schneider, Cunti, Künzle: Ulmer, Neuenschwander, Lüthi; Karaffa, Tanner, Wüest. 

Bemerkungen: Genève-Servette ohne Antonietti, Richard (beide verletzt) und Rod (gesperrt). Biel ohne Brunner, Fuchs, Gustafsson, Hügli, Kohler (alle verletzt), Riat (Trainingscamp Washington Capitals) und Prysi (Ajoie). Genève-Servette von 58:39 bis 59:15 ohne Torhüter. 

Kommentare

MonsieurPompidou

Kein einziger Kommentar?? Leute seit Ihr noch in den Ferien, oder seit Ihr im Sommer stecken geblieben und noch nicht parat fürs Eishockey?? ;-)


Nachrichten zu Aktuell »