Sie sind hier

EHC Biel

Overtime-Niederlage in Ambri

Der EHC Biel verliert am Samstagabend beim HC Ambri-Piotta nach Verlängerung 4:5. Umstritten ist das zweite Tor der Tessiner.

EHCB 2019/20
  • Video

vor dem Spiel:

nach dem Spiel:

Ausführlicher Bericht im BT vom Montag

Telegramm:

Ambri-Piotta - Biel 5:4 n.V. (0:1, 3:1, 1:2, 1:0)

Pista la Valascia. – 4923 Zuschauer. – SR Mollard, Müller; Schlegel, Ambrosetti.

Tore: 9:50 Riat (Schneider) 0:1. 20:42 Flynn 1:1. 24:13 Bianchi (Trisconi) 2:1. 27:44 Dotti (Trisconi) 3:1. 34:28 Riat (Rathgeb) 3:2. 41:04 Rajala (Brunner, Rathgeb/Ausschluss Fora) 3:3. 43:10 Hofer (Zwerger, Pinana/Ausschluss Forster) 4:3. 45:18 Schneider (Riat) 4:4. 62:02 Flynn 5:4. 

Strafen: 6mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 6mal 2 Minuten gegen Biel.

Ambri-Piotta: Conz; Fora, Dotti; Ngoy, Jelovac; Plastino, Fischer; Pinana; Trisconi, Goi, Bianchi; Sabolic, Flynn, Upshall; Hofer, Müller, Zwerger; Incir, Dal Pian, Hinterkircher; Mazzolini. 

Biel: Hiller; Rathgeb, Forster; Fey, Moser; Sataric, Kreis; Gustafsson; Fuchs, Ullström, Rajala; Riat, Nussbaumer, Schneider; Brunner, Cunti, Künzle; Tschantré, Neuenschwander, Kohler. 

Bemerkungen: Ambri-Piotta ohne Kneubuehler, Kostner, Rohrbach (alle verletzt), D’Agostini (krank) und Fohrler (überzählig). Biel ohne Hügli, Lüthi, Pouliot, Salmela, Ulmer und Wüest (alle verletzt), Holdener, Karaffa (beide La Chaux-de-Fonds), Prysi (Ajoie) und Schläpfer (Elite-Junioren). Lattenschüsse 14. Fora, 36. Hofer. 24:13 Coaches Challenge Biel abgewiesen. 

Kommentare

Normaudaenker

@jost Ja, Tippfehler können passieren, aber bei mehr als einem Dutzend Fehler in einem Text, dazu eine Satzstellung, dass man den Text kaum ersteht. Apropos fair. Gilt das nur gegenüber Ihnen oder nicht auch Ihrerseits gegenüber den Sportlern, Politikern etc?


jost.rindlisbacher

Diese Plattform , nehme ich an ist dazu da, faire Meinungen und faire Kritik mit Anstand nieder zu schreiben. Klaro Normaldenkender.........


jost.rindlisbacher

Hallo Normaldenker. sie haben wohl noch nie einen Tippfehler verursacht. Sie sind wohl Fehlerfrei. Trotzdem guten Wochenstart , und schöne Matsch am Dienstag. Wer Fehlerfrei ist, werfe den ersten Stein.


Normaudaenker

@Jost.Rindlisbacher Wenn ich soviel schreiben würde wie Sie, würde ich wenigstens richtig Deutsch lernen, vom jeweiligen Inhalt ganz abgesehen.


powerplay

Salmela und Künzle im Ambri-Spiel verletzt - da bekommt die Niederlage natürlich gleich ein anderes Gewicht. Umso ärgerlicher der unnötige Hiller-Ausflug zum zweiten Gegentor


powerplay

Salmela und Künzle im Ambri-Spiel verletzt - da bekommt die Niederlage natürlich gleich ein anderes Gewicht. Umso ärgerlicher der unnötige Hiller-Ausflug zum zweiten Gegentor


jost.rindlisbacher

Wohlverstanden, auch Hiller als top Torhüter kann faule Eier Erhalten. Wohlgemerkt , nächste Saison ist Hiller weg. Wohlverstanden ,Steinegger hat einen sehr guten Jungen Torhüter verpichtet,aber......das Biere Playoff, play out geht in der nächsten Saison wieder von neuem Los. Mir ist es aber lieber der EHC Biel bleibt auf dem Boden , bezüglich Butget. Xamax...Kloten...FC Biel ( Häfeli ).lässt grüssen


Cruyff14

Offside???


peschenelly

Auf den Ausländer Positionen ( Verteidigung ) hätte schon lange reagiert werden müssen. Siehe Langnau. Es hat einfach zu viele verletzte und Jonas Hiller, na ja! Ihm die Schuld in die Schuhe zu schieben, na ja ( Sataric ist mehr als eine Katastrophe ) mehr ist nicht zu sagen. Hopp Biu. ( Es ist noch nicht zu spät )


Biennensis

Richtig! In letzter Zeit ist der Jonas Hiller beim EHCB nicht mehr der gewohnte Rückhalt. Besonders in den Schlussphasen des Spiels lässt die Konzentration beim Bieler Stammgoalie spürbar nach. Die körperlichen Verschleisserscheinungen bei Jonas Hiller sind unübersehbar - je länger die Saison dauert umso mehr kommen die zum Vorschein. Dazu gleich zwei Spiele an einem Wochenende. Weitere Faktoren: 1. Mehr Spiele bedeuten kürzere Regenerationsphasen. 2. Das Spiel ist viel schneller geworden. 3. Kurze "Ruhephasen" während des Spiels werden immer seltener. 4. Spieler können auf der Bank ihren Kopf "lüften" was ein Goalie nicht kann. Macht da der Körper nicht mehr mit, so ist es mit der Konzentration vorbei. In Zukunft braucht es beim EHCB 2 Top-Goalies. Einer spielt am Freitag und der andere am Samstag.


jost.rindlisbacher

2 Tor für Ambri, Hiller auf Betriebsausflug. 5 Tor für Ambri, Hiller lässt sich erwischen wie ein Junioren Torhüter. Einverstanden, Hiller hat schon mehrere sehr Faule Eier erhalten. Passiert halt.aber das 2 Tor Ambri.----der Ausflug Hiller .....Unverzeihlich.......


Nachrichten zu Aktuell »