Sie sind hier

EHC Biel

Niederlage im Derby gegen Bern

Der EHC Biel hat das Derby gegen den SC Bern mit 2:4 verloren. Die Bieler machten zwar in der ausverkauften Tissot Arena einen anfänglichen 0:2-Rückstand wett, doch Bern entschied kurz vor Schluss das Spiel für sich.

Der EHC Biel im Einsatz.

Vor dem Spiel:

Nach dem Spiel:

 

Mehr zum EHC Biel mit Stimmen und Analysen im BT vom Montag und im E-Paper

Telegramm:

Biel - Bern 2:4 (0:2, 1:0, 1:2)
6521 Zuschauer (ausverkauft). - SR Lemelin/Mollard,  Fuchs/Kovacs. - Tore:  4. Haas (Bieber) 0:1. 17. Ebbett (Andersson, Moser/Ausschluss Fey) 0:2. 34. Kärki (Salmela) 1:2. 52. Rajala (Fey, Tschantré) 2:2. 56. Rüfenacht (Arcobello/Ausschluss Pouliot) 2:3. 59. Arcobello (Ausschluss Kreis; Mursak) 2:4 (ins leere Tor).
Strafen: 6mal 2 plus 10 Minuten (Rajala) gegen Biel, 5mal 2 Minuten gegen Bern.
Biel: Hiller; Fey, Salmela; Kreis, Maurer; Moser, Forster; Sataric; Riat, Pouliot, Rajala; Brunner, Diem, Künzle; Hügli, Fuchs, Kärki;  Schmutz, Neuenschwander, Pedretti; Tschantré.
Bern: Genoni; Burren, Almquist;  Kamerzin, Blum; Andersson, Beat Gerber; Colin Gerber;  Rüfenacht, Arcobello, Moser; Bieber, Haas, Scherwey; Mursak, Ebbett, Kämpf; Sciaroni, Heim, Berger; Grassi.
Bemerkungen: Biel ohne Paupe (verletzt), Earl, Lüthi und Petschenig (alle überzählig). Bern ohne Krueger, Untersander, Jeremi Gerber (alle verletzt), Marti, Boychuck und Fogstad (alle überzählig) 11. Pfostenschuss Salmela. Maurer und Diem (beide Biel) im Startdrittel verletzt ausgeschieden. - Biel von 58:25 bis 58:57 ohne Goalie.
 

Stichwörter: EHC Biel, SC Bern, Eishockey

Nachrichten zu Aktuell »