Sie sind hier

EHC Biel

EHC Biel verliert gegen Bern

Der EHC Biel hat gegen den SC Bern das vierte Spiel in dieser Playoff-Halbfinalserie unglücklich verloren. Mit ihrem 5:2-Sieg haben die Berner die Serie ausgeglichen und empfangen am Donnerstag Biel.

Der EHC Biel im Einsatz.

vor dem Spiel:

nach dem Spiel:

mehr zum Spiel im BT vom Mittwoch und im E-Paper

Telegramm:

Biel - Bern 2:5 (0:1, 1:1, 1:3)
Tissot Arena. – 6521 Zuschauer (ausverkauft). – SR Hebeisen/Salonen, Gnemmi/Kaderli.
Tore: 15. Moser 0:1. 26. Ruefenacht (Scherwey/Ausschluss Tschantré) 0:2. 29. Brunner (Earl/Ausschluss Sciaroni) 1:2. 44. Moser (Ebbett/Ausschluss Forster) 1:3. 49. Rajala (Fey, Salmela) 2:3. 59. (58:23) Mursak (Ebbett) 2:4. 60. (59:13) Scherwey (Krueger) 2:5 (ins leere Tor).
Strafen: 3mal 2 plus 10 Minuten (Schmutz) gegen Biel, 1mal 2 plus 5 Minuten (Sciaroni) plus Spieldauer (Sciaroni) gegen Bern.
Biel: Hiller; Maurer, Salmela; Fey, Forster; Moser, Kreis; Sataric; Riat, Diem, Künzle; Pedretti, Kärki, Rajala; Brunner, Fuchs, Earl; Schmutz, Neuenschwander, Hügli; Tschantré.
Bern: Genoni; Burren, Almquist; Untersander, Blum; Andersson, Gerber; Krueger; Ruefenacht, Arcobello, Moser; Grassi, Mursak, Ebbett; Sciaroni, Heim, Scherwey; Berger, Brügger, Bieber; Kämpf.
Bemerkungen: Biel ohne Paupe (alle verletzt), Tanner (La Caux-de-Fonds), Pouliot, Petschenig, Lüthi, Egli, Kohler und Nyffeler (alle überzählig). Bern ohne Haas, Kamerzin (beide verletzt), Gerber, Boychuk, Fogstad, Rochow, Marti und Achermann (alle überzählig). 58:42 bis 59:19 Biel ohne Torhüter. – Lattenschuss Scherwey (42.).

Kommentare

Biennensis

Mein lieber Ex-NHL-Crack Jonas Hiller: Solange der Schiri das Spiel nicht unterbricht, ist weiterspielen ("eigentlich ganz einfach") angesagt...


Quorum

Irgendwo muss sich ja das Riesenbudget von Bern schlussendlich auszahlen mit der breite des Kaders, dass kann ich ja noch verstehen. Nicht verstehen kann ich aber; So gewinnt man keine Playoff Halbfinal Serie.. kein Zug aufs Tor, die Abschlüsse aus irgendeiner Lage ohne Aussicht, kein Nachstochern, immer noch der Geniale-Extra-Pass gesucht, für schöne Tore gibt’s da extra Punkte ? Hat eigentlich Anti den Spielern verboten direkt oder überhaupt zu schiessen? Der Puck könnte ja noch reinfallen….man lerne von Genf, Zug, Bern. Schade schade kommt der SCB "Gratis" zu 2 Siegen...


powerplay

Jetzt bloß nicht über dubiose Szenen (Benachteiligungen!) im 4. Spiel jammern. Die Berner haben auch nicht lamentiert, als sie nach kräftezehrendem Viertelfinal mit 0.2 gegen Biel in Rückstand gerieten. Sie haben die Fehler analysiert, ihr Spiel umgestellt und mit voller Wucht angegriffen. Das sollte der EHCB auch tun, weiterhin an sich glauben und auswärts das 3:2 erzwingen!




MonsieurPompidou

Tja, das war wieder einmal gar nix heute Abend! Obwohl auch heute zwei drei Kleinigkeiten den Unterschied ausmachten. Vor allem in den Phasen wo der EHC Biel beim Stande von 2:3 bös auf den Ausgleich drückte! Puck rein oder eben nicht rein, entschied wieder über Sein oder Nichtsein! Viel fehlte in diesen Phasen ganz und gar nicht! Tja, "Tanti" Antti hat ja vor dem Spiel dem Reporter auf die Frage ob Boxplay geübt wurde, mit seinem natürlichen Charme und gekonntem Augenzwinkern geantwortet, dass dies absolut nicht nötig sei! Hmmm... als Fazit des heutigen Spiels mit wiederum 2 erhaltenen Unterzahltreffern, wohl eher nicht! Das Boxplay sollte sehr wohl äusserst intensiv geübt werden Monsieur Törmänen!! Ab hinter die Bücher, und dies Zack Zack!


Nachrichten zu Aktuell »