Sie sind hier

EHC Biel

EHC Biel siegt in Bern

Der EHC Biel ist erfolgreich in die Playoff-Halbfinalserie gegen den SC Bern gestartet. In Bern siegten die Bieler mit 4:2.

Der EHC Biel im Einsatz.

vor dem Spiel:

nach dem Spiel:

Mehr zum Spiel mit Stimmen von Biel-Topskorer Fuchs im BT vom Mittwoch und im E-Paper

Bern - Biel 2:4 (0:2, 2:1, 0:1)
16'343 Zuschauer. - SR Lemelin/Wiegand, Kovacs/Obwegeser. - Tore: 6. Rajala (Kärki) 0:1. 7. Kärki (Salmela/Ausschluss Almquist) 0:2. 22. Rajala 0:3. 33. Scherwey (Almquist, Heim) 1:3. 37. Ruefenacht (Andersson, Ebbett/Ausschluss Maurer) 2:3. 59. (58:57) Riat 2:4 (ins leere Tor). - Strafen: je 3mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Arcobello; Fuchs.
Bern: Genoni; Burren, Almquist; Krueger, Blum; Andersson, Gerber; Untersander, Marti; Ruefenacht, Arcobello, Moser; Mursak, Ebbett, Bieber; Sciaroni, Heim, Scherwey; Grassi, Brügger, Berger.
Biel: Hiller; Kreis, Salmela; Moser, Maurer; Fey, Forster; Sataric; Pedretti, Kärki, Rajala; Brunner, Fuchs, Earl; Riat, Diem, Künzle; Schmutz, Neuenschwander, Hügli; Tschantré.
Bemerkungen: Bern ohne Haas, Kamerzin, Kämpf (alle verletzt) und Boychuk (überzähliger Ausländer), Biel ohne Egli, Paupe und Pouliot (alle verletzt). - Pfosten-/Lattenschüsse: Grassi (25./Latte); Kreis (30.). - Timeout Bern (27.).
 

 

Kommentare

Biennensis

Bravo! Jetzt aber bitte den "Heimvorteil" (Break) nicht gleich wieder hergeben...


powerplay

Mit spielerischer Eleganz zum 3:0 und dann der Berner Wucht widerstanden - bin gespannt, ob der EHCB dies über die gesamte Halbfinalserie durchhält...


Nachrichten zu Aktuell »