Sie sind hier

EHC Biel

Biel findet im Derby zum Siegen zurück

Der EHC Biel gewinnt am Samstagabend gegen die SCL Tigers mit 4:1. Ein starker Joren van Pottelberghe und drei Tore im Mitteldrittel ebnen den Weg zum Sieg.

EHCB 2020/21

vor dem Spiel: 

nach dem Spiel:

Ausführlicher Bericht im BT vom Montag

Telegramm:

Biel - SCL Tigers 4:1 (0:0, 3:0, 1:1)

Tissot Arena. – 0 Zuschauer. – SR Tscherrig, Mollard; Schlegel, Steenstra.

Tore: 22:13 Cunti (Fuchs, Rathgeb/Powerplaytor) 1:0. 24:16 Rajala (Fuchs) 2:0. 37:45 Pouliot (Hofer, Nussbaumer/Powerplaytor) 3:0. 47:04 Hofer (Moser) 4:0. 56:45 Flavio Schmutz (Earl) 4:1. 

Strafen: 7mal 2 Minuten und 1mal 5 Minuten plus Spieldauerdisziplinarstrafe (Brunner) gegen Biel. 7mal 2 Minuten gegen SCL Tigers. 

Biel: van Pottelberghe; Kreis, Moser; Lindbohm, Fey; Rathgeb, Forster; Sartori; Fuchs, Pouliot, Rajala; Brunner, Cunti, Künzle; Hügli, Nussbaumer, Hofer; Kohler, Gustafsson, Kessler; Schläpfer. 

SCL Tigers: Punnenovs (20:00 bis 22:13 Stettler); Blaser, Brannström; Glauser, Leeger; Grossniklaus, Schilt; Huguenin, Lardi; Earl, Maxwell, Berger; Sturny, Flavio Schmutz, Julian Schmutz; Dostoinov, Diem, Neukom; Andersons, In-Albon, Andersons. 

Bemerkungen: Biel ohne Lüthi, Tanner, Ullström, Ulmer (alle verletzt), Prysi, Stampfli (beide La Chaux-de-Fonds) und Delémont (überzählig). SCL Tigers ohne Salzgeber (verletzt), Erni und Zaetta (beide krank). 26. Lattenschuss Julian Schmutz. 32. Pfostenschuss Hofer. 35:37 Tor Biel nach Coaches Challenge wegen Offside aberkannt. 

Stichwörter: Eishockey, EHC Biel, SCL Tigers

Kommentare

Biennensis

Langnau schlägt sich gleich selbst: Damian Stettler kommt im zweiten Drittel zu seinem NL-Debüt im Langnau-Tor. Dies weil Ivars Punnenovs anscheinend Probleme mit der Ausrüstung hat und deswegen etwas länger in der Garderobe bleibt. Das sowas im Profisport passiert ist einfach unglaublich!


manolo

Endlich wurde das gemacht wo schon lange hätte geschehen sollte! FEY und RATHGEB die 2 Unsicherheitsfaktoren wurden nicht mehr zusammen aufs Eis geschickt! Es hat aber zu lange gedauert bis man das gemerkt hat!


powerplay

Die Stürmer treffen wieder, und van Pottelbeghe hält - so kann's weitergehen!


Nachrichten zu Aktuell »