Sie sind hier

Eishockey

2:5 in Zürich: Weitere Niederlage für EHCB

Der EHC Biel verliert gegen die ZSC Lions 2:5. Zwar können die Bieler einen Zweitore-Rückstand wettmachen, doch bleiben sie insgesamt einiges schuldig.

EHCB 2021/22

vor dem Spiel: 

nach dem Spiel: 

Ausführlicher Bericht im BT vom Samstag

ZSC Lions - Biel 5:2 (2:0, 0:1, 3:1)

Hallenstadion. - 7794 Zuschauer. - SR Stricker/Hungerbühler, Fuchs/Obwegeser. 

Tore: 7. Krüger (Azevedo, Marti) 1:0. 18. Quenneville (Geering/Powerplaytor) 2:0. 35. Künzle (Powerplaytor) 2:1. 45. Brunner (Rathgeb, Froidevaux) 2:2. 54. Andrighetto (Malgin/Powerplaytor) 3:2. 56. Schäppi (Sigrist) 4:2. 60. (59:48) Azevedo (Krüger, Quenneville) 5:2 (ins leere Tor). 

Strafen: 2mal 2 Minuten gegen ZSC Lions, 4mal 2 Minuten gegen Biel.

ZSC Lions: Waeber; Weber, Geering; Noreau, Marti; Trutmann, Phil Baltisberger; Guebey; Hollenstein, Malgin, Andrighetto; Azevedo, Krüger, Quenneville; Chris Baltisberger, Sigrist, Diem; Sopa, Schäppi, Backman; Aeschlimann.

Biel: van Pottelberghe; Rathgeb, Lööv; Yakovenko, Delémont; Schneeberger, Grossmann; Stampfli; Hügli, Haas, Rajala; Brunner, Sallinen, Künzle; Kessler, Froidevaux, Hofer; Kohler, Schläpfer, Garessus.

Bemerkungen: ZSC Lions ohne Bodenmann, Morant, Pedretti, Roe und Riedi (alle verletzt). Biel ohne Fey, Hischier, Korpikoski, Tanner (alle verletzt), Cunti, Forster und Karaffa (alle krank). 2:37 Tor von Malgin wegen Offside aberkannt. 34:57 Coaches Challenge Biel gutgeheissen (angebliche Torhüterbehinderung von Sallinen). Biel von 58:03 bis 59:48 ohne Torhüter.

 
Stichwörter: Eishockey, EHC Biel, ZSC Lions

Kommentare

Biennensis

In Genf in der Verlängerung, in Zürich 6 Minuten vor dem Spielende: Es sind immer und immer wieder diese zum Teil vollkommen unnötigen Strafen einzelner Spieler, die eine ganze Mannschaft zum Verlierer abstrafen!


Bielersee

Also, wenn man den Artikel im BT liest, wird eins klar: Biel ist kein Spitzenteam!!


powerplay

Da kämpfen sich die Bieler bis kurz vor Schluß wieder ins Spiel zurück, und dann fängt Sallinen eine weitere dumme Strafe. Die wievielte <unglückliche> Niederlage ist das jetzt? Heute abend muß gegen Genf unbedingt wieder ein Sieg her!


peschenelly

Immer diese dummen Strafen. Hier muss der Hebel angesetzt werden. So geht es nicht weiter!!!


Nachrichten zu Aktuell »