Sie sind hier

Motorrad

Teilnehmerrekord auf dem Tessenberg

40 Solex-Teams haben sich auf dem Tessenberg ein spannendes Rennen geliefert. Lex Solexiers in der Kategorie Original sowie RAT’Solex & Solexbiene bei den getunten Fahrzeugen sind die Sieger.

Solex in voller Fahrt./Copyright: Francisco Rodríguez/Bieler Tagblatt
  • Video
Loading Video...
Spannendes Rennen auf den Velosolex./Copyright: Francisco Rodríguez/Bieler Tagblatt
Loading Video...
Vollgas am Tessenberg./Copyright: Francisco Rodríguez/Bieler Tagblatt

Bei ausgezeichneten Wetterbedingungen und trockener Fahrbahn wurde die 13. Ausgabe des traditionellen Tessenbergrennens zu einem vollen Erfolg. Mit insgesamt 40 Teams verzeichneten die Organisatoren wie schon im Vorjahr einen neuen Teilnehmerrekord. Innerhalb der vorgegebenen sechs Stunden Rennzeit mussten die Fahrer möglichst viele Kilometer zurücklegen. Das Team RAT’Solex & Solexbiene holte sich mit 262,26 km den Sieg in der Kategorie Tuning. Bei den originalen Solex gab es am Ende eine hauchdünne Entscheidung. Die siegreichen Les Solexiers notierten bei Rennende ein paar Meter Vorsprung auf Les Habash de Solex, die beide mit 104 Runden und den entsprechenden 193,44 Kilometern klassiert wurden.

Die Schnellsten des 6-Stunden-Rennens

Kategorie Tuning (15 Teilnehmer): 1. RAT’Solex & Solexbiene 262,26 km. 2. Esprit Solex V7 254,82 km. 3. Hobbylex 234,36 km. 4. leSolexSoleure 230,64 km. 5. Bonneville 3 228,78 km. 6. Trialex 225,06 km. 7. Solex Giele 1 215,76 km. 8. Vesosa Racing 1 210,18 km. 9. Team Motorini 206,46 km. 10. Solex Motorheads 195,30.

Kategorie Original (25 Teilnehmer): 1. Les Solexiers 193,44 km. 2. Les Habash de Solex 193,44 km. 3. Rock’n’Roll 4ever 191,58 km. 4. Vesosa Racing 189,72 km. 5. Rundenfresser 187,86 km. 6. 2-takt-intakt 187,86 km. 7. Berti Racing 187,86 km 8. Bonneville 4 186,00 km. 9. Rauchveloteam Bläckböry 186,00 km. 10. HV der Unheimliche 180,42 km. 11. IAHC-Racing 180,42 km. 12. Face de citron 178,56 km. 13. Team Murten 176,70 km. 14. SO-häx-Lex Classic 174,84 km 15. Flying Cactus 174,84 km. fri

Zwei Seiten zum Tessenbergrennen mit diversen Beiträgen und Bildern im BT vom Montag und im E-Paper
 

Nachrichten zu Aktuell »