Sie sind hier

Handball

Startsieg für den HS Biel gegen den Favoriten

Der HS Biel hat beim NLB-Auftakt mit einer starken Leistung überzeugt. Gegen den Favoriten aus Möhlin resultierte für die Bieler in der Gymhalle ein deutlicher 34:25-Heimsieg.

HS-Biel-Spielertrainer Benjamin Steiger feiert mit seinem Team einen feinen Auftakterfolg./Copyright: Matthias Käser/Bieler Tagblatt

Der HS Biel erwischte Möhlin auf dem falschen Fuss und ging bis zur 10. Minute mit 5:0 in Führung. Die Aargauer, die letzte Saison die NLB-Tabelle angeführt hatten, ehe die Meisterschaft im Schweizer Handball wegen Corona abgebrochen werden musste, versuchten zwar wieder heranzukommen. Die Bieler überzeugten aber weiterhin mit einer starken Defense um den ausgezeichneten Goalie Baillif und gut vorgetragenen Angriffen. Nach der Pause erhöhten sie den Vorsprung, der zwischenzeitlich bis auf zwölf Tore anwuchs. Am Ende stand es 34:25 für den HS Biel, der mit einem überaus gelungenen Meisterschaftsstart glänzen konnte. Nächster Meisterschaftsgegner ist am kommenden Samstag auswärts Baden. Zuvor empfangen die Bieler am Dienstag in der ersten Hauptrunde des Schweizer Cups Stans. fri

Mehr zum Auftaktspiel mit Stimmen im BT vom Montag und im E-Paper

 

Nachrichten zu Aktuell »