Sie sind hier

Regionalfussball

Lyss, Nidau, Azzurri, Besa und Biel siegen

Erfolgreicher Spieltag für die Seeländer 2.-Liga-Klubs: Lyss, Nidau, Azzurri, Besa und der FC Biel holen wichtige Punkte. Grünstern muss hingegen als Verlierer vom Platz.

Kein Durchkommen für Aarberg-Topskorer Fabian Schleiffer (am Ball). Am Ende siegt Besa verdient mit 2:0. copyright: Stefan Leimer/Bieler Tagblatt

Sowohl der SV Lyss wie auch der FC Nidau verschaffen sich mit ihren Siegen Luft am Strich. Die Lysser gewinnen daheim gegen Franches-Montagnes 2:0, Nidau besiegt auf dem eigenen Terrain den FC Vicques mit 4:1.

Für eine Überraschung sorgt der FC Azzurri Biel, der dem zweitplatzierten Courgenay auswärts mit einem 1:0 drei Punkte abknöpft. Auch einen Auswärtssieg feiert der FC Besa Biel. Gegen Aarberg setzt sich das Casasnovas-Team 2:0 durch.

Der FC Biel lässt erwartungsgemäss zuhause gegen den FC Courtételle nichts anbrennen und gewinnt deutlich 7:0.

In der 2. Liga interregional muss der FC Grünstern einen herben Rückschlag einstecken. Im Kellerduell gegen den SV Muttenz gehen die Ipsacher mit 1:5 unter.

bil

 

Nachrichten zu Aktuell »