Sie sind hier

Fussball

FCZ-Frauen Cupsiegerinnen in Biel

Das Frauenteam des FC Zürich hat zum 14. Mal den Schweizer Cup gewonnen. Im Cupfinal in Biel schlugen die Zürcherinnen den BSC Young Boys gleich mit 5:0.

Der FCZ hat YB klar bezwungen. Im Luftduell Cinzia Zehnder (rechts) gegen YB-Captain Florijana Ismaili./Copyright: Keystone

Der Frauen-Cupfinal in Biel war eine klare Sache für die Favoritinnen aus Zürich. Captain Humm brachte den FCZ in der 1. Halbzeit mit 2:0 in Führung. Die Frauen des BSC Young Boys, bei denen Captain Florijana Ismaili aus Worben gut abgeschirmt wurde, kamen gegen die aufsässigen Gegnerinnen nur vereinzelt zu Chancen. Das 3:0 durch Mégroz bedeutete in der 57. Minute bereits die Entscheidung, ehe Sow und Baumann sogar noch auf 5:0 erhöhen konnten. fri

Mehr zum Spiel mit Stimmen der beiden Captains im BT vom Dienstag und im E-Paper

Telegramm

Young Boys - Zürich 0:5 (0:2)
Tissot Arena, Biel. – 1710 Zuschauer. – SR Anex.
Tore: 18. Humm 0:1. 26. Humm 0:2. 57. Mégroz 0:3. 77. Sow 0:4. 82. Baumann 0:5.
Young Boys: Tschudin; Mayland (67. Waeber), Fasel (39. Zogg), Schmid, Gillmann; Wälti; Neuhaus, Stöckli, Ismaili, Hamidi; Spahr (46. Hurni).
Zürich: Stutz; Baumann, Abbé, Fischer, Stierli; Zehnder; Mégroz (69. Piubel), Moser, Ramseier (60. Sow), Bernet (78. Mauron); Humm.
Bemerkungen: Young Boys ohne Messerli (krank) und Friedli (Aufbautraining). Zürich ohne Terchoun, Gensetter, Enz und Deplazes (alle verletzt). Keine Verwarnungen. Eckbälle: 0:10 (0:6).

Nachrichten zu Aktuell »