Sie sind hier

Region

Der Solarcup Seeland startet in die zweite Runde

Nach dem Erfolg des ersten Seeländer Solarcups in Lyss findet das Rennen mit selbstgebauten, solarbetriebenen Modellautos dieses Jahr am Samstag, 25. Mai im Rahmen des Stedtlifests in der Schulgasse in Nidau statt.

Bilder: zvg

Über vierzig Teams haben sich für den zweiten Solarcup Seeland in Nidau angemeldet. Darunter sind Schülerinnen und Schüler, Familien, Tüftler sowie Organisationen. Am Samstag, 25. Mai 2019 werden die selbstgebauten Solarmobile ab 09:00 Uhr morgens über die Rennbahn flitzen.

Neben dem Solarcup findet eine Fachausstellung statt, welche Einblick in die Welt der Sonnenenergie bietet und Möglichkeiten aufzeigt, wie man eigenen, nachhaltigen Strom produzieren kann.

Bei Dauerregen muss das Solarcup Rennen abgesagt werden. In diesem Fall werden die Teilnehmenden am Samstag, 25. Mai ab 07:00 Uhr über die Website www.solarcup-seeland.ch informiert. mt

Stichwörter: Solar, Rennen, Nidau, Biel, Region, Sport

Nachrichten zu Aktuell »