Sie sind hier

Schwingen

Christian Stucki verletzt

Beim ersten Berner Kranzfest, dem Emmentalischen in Zäziwil, verletzte sich Christian Stucki am Knie.

In diesem Kampf passierte es: Stucki gegen Orlik Curdin. Bildquelle: Keystone

bmb. Ob es eine Hiobsbotschaft wird, zeigt sich in den nächsten Tagen: Im vierten Gang des Emmentalischen und nach drei überzeugenden Erfolgen vor dem Mittag, verletzte sich der Lysser Christian Stucki am Knie (Innenband). Dies im vierten Gang gegen Unspunnen-Schlussgang-Gegner Curdin Orlik, den er bisher in fünf Begegnungen fünf Mal bezwingen konnte. Diesmal liess sich Stucki nach einem Angriff überraschen und landete auf dem Rückend. In dieser Szene muss er sich wohl verletzt haben. Das Knie sei zu instabil, um weiterzuschwingen, sagte sein anwesender Fitnesscoach Tommy Herzog. Stucki beendete das Fest und wird sich nun nach sofortiger Kontaktaufnahme mit seinem Arzt näher untersuchen lassen.

Das nächste Fest wäre in zwei Wochen das Seeländische in seiner Wohngemeinde. Im Moment muss hinter dieser Teilnahme ein grosses Fragezeichen gesetzt werden.

 

Nachrichten zu Aktuell »