Sie sind hier

Rudern

Bilac: Bieler verpassen das Podest

Zum bereits 18. Mal fand am Samstag die Bilac statt. Insgesamt 102 Ruderboote nahmen die Strecke von Neuenburg nach Biel via Zihlkanal in den Angriff.

Bild: Stöh Grünig

An der Spitze kam es zu einem Zweikampf zwischen dem Doppelvierer des Seeclubs Sempach und dem Achter des Ruderclubs Aarburg. Die Luzerner setzten sich letztlich mit acht Sekunden Vorsprung durch. Den letzten Platz auf dem Podest sicherte sich das Team der Union Nautique Yverdon-les-Bains. Der Doppelvierer des Seeclubs Biel (Tommaso Fassone, Dino Feller, Tim Römer und Lennard End) belegte mit vier Minuten Rückstand den vierten Rang. mt/Bild: Stöh Grünig

Stichwörter: Bilac, Biel, Rudern

Nachrichten zu Aktuell »