Sie sind hier

Reiten

Alois Irniger Schweizer Meister im Distanzreiten

Die erstmals im Seeland durchgeführte Schweizer Meisterschaft im Distanzreiten hat einen klaren Sieger gefunden. Der 62-jährige Aargauer Alois Irniger setzte sich auf den 120 Kilometern um Worben vor fünf Frauen durch und holte sich seinen ersten nationalen Titel.

Der neue Schweizer Meister: Alois Irniger aus Niederrohrdorf auf seinem Langstreckenpferd Schedir./Copyright: Reto Probst/Bieler Tagblatt

(fri) Alois Irniger ist erstmals in seiner langen Reitkarriere Schweizer Meister geworden. Der mittlerweile 62-jährige Landwirt aus dem aargauischen Niederrohrdorf meisterte die 120 Kilometer in knapp 8:22 Stunden und war damit über zwei Minuten schneller als die zweitplatzierte Lea Rohner aus Steinmaur. Dritte wurde Anita Herzig aus Altikon, die am Ziel in Worben die beste und einzige Seeländerin in der Hauptprüfung, Angela Kunz aus Schüpfen, im Schlussspurt bezwang. Erstmals überhaupt sind die Schweizer Meisterschaften im Seeland durchgeführt worden. Die Organisatoren haben eine positive Bilanz gezogen.

Alles zur Schweizer Meisterschaft im Distanzreiten am Montag im BT und im E-Paper

Nachrichten zu Aktuell »