Sie sind hier

Schleppfischerei

  • 1/1

Die Schleppfischerei in der Aare scheint erfolgreich zu sein; dem Hund, der mit im Boot sitzt gefällts.

Fotos und Text: BT-Leserreporter Heidi Schafroth, Nidau-Büren-Kanal

Kommentare

Manon des Sources

Das Schleppfischen, auch Schleppangeln oder Trolling genannt, ist eine Angeltechnik, bei der ein Köder hinter dem Boot durch das Wasser geführt wird. Schleppfischen mit Hund: Bei dieser Variante ist am Ende der Angelschnur ein Schwimmkörper angebracht, der wie ein Schiffchen von etwa 70 cm Länge aussieht. Dieses Schiffchen wird als Seehund oder Hund bezeichnet. Hier scheint es sich allerdings um einen richtigen vierbeinigen Hund zu handeln :-) :-)!