Sie sind hier

Aegerten

Stau nach Unfall – Autolenker verletzt

Am Dienstagabend ist es auf der Autostrasse A6 bei Aegerten zu einem Selbstunfall gekommen. Ein Auto kam auf dem Dach zu liegen. Der Lenker wurde dabei verletzt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bild: Arthur Sieber

Der Unfall auf der Autostrasse A6 bei Aegerten wurde der Kantonspolizei Bern am Dienstag, 20. August um 17:30 Uhr, gemeldet. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein von Brügg herkommendes Auto in Richtung Lyss unterwegs gewesen, als es im Bereich der Brücke aus
noch zu klärenden Gründen auf die Leitplanke auffuhr und in der Folge auf dem Dach liegend in der Strassenmitte zum Stillstand kam.

Der Lenker wurde beim Unfall verletzt und von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Für die Dauer der Arbeiten vor Ort musste die Autostrasse A6 auf dem betroffenen Streckenabschnitt für rund eine Stunde in beide Richtungen gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Stau. Nebst einem Ambulanzteam stand weiter die Berufsfeuerwehr Biel im Einsatz.

Die Kantonspolizei Bern hat Untersuchungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. pkb

Bild: Arthur Sieber

Stichwörter: Unfall, Seeland, Region, Aegerten, Lyss

Nachrichten zu Biel »