Sie sind hier

Bahnhofstrasse

Jack Wolfskin in Biel nicht mehr zu Hause

Jack Wolfskin, Anbieter von Sport- und Freizeitbekleidung, schliesst seine Filiale in Biel. Unklar ist, wie viele Stellen verloren gehen.

Jack Wolfskin schliesst die Filiale in Biel, Bild: Printscreen Google Street View

BT-Recherchen haben es bestätigt: Jack Wolfskin verlässt Biel. Da gestern keine Kontaktperson erreichbar war, bleibt vieles offen. So zum Beispiel, wie viele Stellen verloren gehen und ob Mitarbeiter von anderen Filialen übernommen werden. Unklar ist ebenfalls, wann das Geschäft geschlossen wird. Zudem bleibt offen, weshalb die Ladenkette den Standort Biel verlässt.

Tatsache ist allerdings: Biel ist für Sportgeschäfte kein guter Standort. Die Migros-Tochter Sport XX eröffnete in Biel eine Filiale, und schloss sie nach kürzerer Zeit wegen mangelnden Umsatzes wieder.

Auch Vaucher Sport-Spezialist hat Biel dieses Jahr verlassen. Geblieben ist einzig der Bereich Teamsport. Inhaberin Annemarie Vaucher hatte lange um den Standort gekämpft, und sich den Entschluss, das Geschäft in Biel zu schliessen, nicht einfach gemacht. 32 Mitarbeitende verloren ihre Stelle. Biel verlassen wollte auch Intersport Sporthouse. Nachdem Vaucher geschlossen wurde, entschied die Geschäftsleitung, die Schliessung zu verschieben. Gründe für die Schliessungen sind die vermehrte Konkurrenz durch das Internet sowie grosse Konkurrenten wie Ochsner Sport. lt

Nachrichten zu Wirtschaft »