Sie sind hier

Wendling tritt zurück

Der 57-jährige Fürsprecher gehört dem Bieler Parlament seit 1991 an.

Wendling tritt zurück
bs. FDP-Stadtrat Urs Wendling tritt Ende März zurück. Dies teilte er gestern in einem offiziellen Schreiben an die Bieler Stadtratspräsidentin Michèle Morier-Genoud mit. Gleichzeitig demissioniert Wendling auch als Präsident der A5-Kommission.
Von April 2006 bis August 2007 präsidierte er den Stadtrat. Er setzt sich mit grosser Energie für die Streckenführung der A5 ein, insbesondere auch für die Interessen von Vingelz, wo er wohnt.
In seinem Demissionsschreiben begründet Wendling seinen Rücktritt wie folgt: «Ich trete heute zurück, um meiner Partei, der FDP Biel, einen Platz frei zu machen, damit sich jemand vor den bevorstehenden Wahlen in die parlamentarische Tätigkeit einarbeiten kann.» Laut Bieler FDP-Präsident Stefan Kaufmann geht die Partei davon aus, dass Regula Häberli die Nachfolge Wendlings im Stadtrat antreten wird.
Wendling will sich nach seinem Austritt aus dem Stadtrat vermehrt anderen Freizeitorganisationen widmen, wo er seine vielseitige Erfahrung aus der politischen Tätigkeit ebenfalls nutzen will.

Nachrichten zu Vermischtes »