Sie sind hier

Migros

Neu bei der Klubschule: Stylingkurs für Hipster

Die Migros Klubschule teilt mit, dass sie ab dem 1. April dem jüngsten Trend Rechnung trägt und neu den Kurs „Styling für Hipster“ anbietet. Dieses neue Angebot wird in sämtlichen neun Centren der Klubschule Migros Aare angeboten. Der von New York stammende Kleidungs-, Styling- und Kombinationstrend für die Freizeit begeistert immer mehr auch Schweizer.

Ab 1. April neu in der Migros Klubschule: Stylingkurs für Hipster. Bild: zvg

Eigentlich gibt es keinen typischen Hipster-Style. Doch man merkt sofort, wann es sich um einen Hipster handelt. Was es alles zu einem perfekt gestylten Hipster braucht, können die Teilnehmer ab dem 1. April im neuen Kurs der Klubschule lernen.


Zentrales Thema ist die Bartpflege
Ein richtiger Hipster trägt Bart. Und zwar nicht zu knapp,

Trend macht Schlagzeilen
Wie immer bei neuen Trends zeugen mediale Schlagzeilen vom Erfolg des Hipster-Styles. So konnte kürzlich Folgendes gelesen werden: „Hipster vermiesen Rasierer-Industrie das Geschäft“. Oder sogar das Thema  Barthaartransplantation mit dem Titel „Schweizer legen sich für mehr Bart unters Messer“ schaffte es als Schlagzeile in die Medien.

dafür wohlgeformt. Vollbart oder Schnauzbart in den meisten Fällen, in diversen Längen. Dies will jedoch gelernt sein, daher wird diesem Thema im neu kreierten Kurs der Klubschule Migros Aare besonderes Gewicht beigemessen. Die dazu gehörenden Styling-Produkte, Schnittmethoden und Pflegeutensilien wollen gekonnt angewendet werden können. Aber es wird auch behandelt, wie sich ein echter Hipster kleidet. Die farbigen Jeans, knalleng bis bequem je nach Alter, Jeans- oder Flanellhemd beziehungsweise bedrucktes T-Shirt, dazu für Brillenträger dicke Hornbrillen und als Schuhe Sneakers für die sportliche Note. Nebenbei erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über ein typisches Hipster-Leben – beispielsweise, wo sich die Hipster gerne aufhalten – und ganz wichtig – No-Go’s für den angehenden Hipster.

Hipster-Kurs für Frauen noch offen
Der Kurs „Styling für Hipster“ ist ausschliesslich für Männer konzipiert worden. Der Hipster-Trend jedoch ist geschlechterübergreifend. Ob für die Frauen ein gleiches Kursangebot kreiert wird, lässt die Klubschule derzeit noch offen.

 

SELBSTVERSTÄNDLICH LIEBE LESERINNEN UND LESER, HIERBEI HANDELT ES SICH UM EINEN 1. APRIL-SCHERZ.

 

Nachrichten zu Vermischtes »