Sie sind hier

Solothurn

Mann fällt in Aare und wird seither vermisst

In Solothurn ist am Sonntagabend ein Mann in die Aare gefallen. Kurz darauf wurde er an der Wasseroberfläche nicht mehr gesehen. Trotz unverzüglich eingeleiteten Suchmassnahmen, an denen sich auch ein Helikopter der REGA beteiligt hat, konnte der Mann bis zur Stunde nicht gefunden werden.

Symbolbild: Keystone

Am Sonntagabend hielt sich ein Mann, dessen Identität derzeit nicht bekannt ist, am Kreuzackerquai in Solothurn auf. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen verlor er um zirka 20:15 Uhr aus noch unbekannten Gründen das Gleichgewicht und fiel von der Aaremauer in die Aare.

Kurz darauf wurde er an der Wasseroberfläche nicht mehr gesehen. Trotz unverzüglich eingeleiteten Suchmassnahmen konnte dieser bis zur Stunde nicht gefunden werden. Hergang und Identität bilden Gegenstand der eingeleiteten Untersuchungen. Im Einsatz standen mehrere Polizeiangehörige, zwei Polizeiboote und ein Helikopter der REGA. Die Suchmassnahmen wurden heute Morgen fortgesetzt.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 627 71 11. pks
 

Nachrichten zu Vermischtes »