Sie sind hier

Chur

19-jähriger Lernfahrer verunglückt mit Motorrad

Ein 19-jähriger Lernfahrer ist am Samstagmittag mit dem Motorrad in Sils im Domleschg in einer Kurve gestürzt und in eine Leitplanke geprallt. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch vor Ort.

(sda) Der Motorradfahrer war von Tiefencastel in Richtung Thusis unterwegs, als er in einer Linkskurve stürzte. Dies teilte die Kantonspolizei Graubünden mit. Trotz Notfallbetreuung durch Ambulanzteam und Rega verstarb er vor Ort.

Die Unfallstelle war drei Stunden nicht passierbar. Die Kapo ermittelt die genaue Unfallursache.

Nachrichten zu Vermischtes »