Sie sind hier

Täuffelen-Gerolfingen

Zug kollidiert mit Personenwagen

Bei einem Bahnübergang kollidierten am Mittwochmorgen ein Zug und ein Personenwagen. Die Bahnstrecke zwischen Lattrigen und Täuffelen ist gesperrt.

Bild: Andrea Butorin
Bild: Arthur Sieber
 
Die BTI-Bahn ist heute morgen entgleist. Grund dafür war ein Zusammenprall mit einem Auto bei einem gesicherten Bahnübergang mit Blinklicht in Gerolfingen, wie die Berner Kantonspolizei auf Anfrage mitteilt. Zurzeit gebe es keine Hinweise auf Verletzte, sagt Kapo-Mediensprecher Joël Regli. Seit dem Unfall ist die Strecke zwischen Täuffelen und Lattrigen für die BTI-Bahn gesperrt, es verkehren Ersatzbusse. Wie lange die Störung noch dauern wird, sei unklar, so Romina Ryser, Mediensprecherin von Aare Seeland Mobil (ASM). Sie geht aber davon aus, dass der Verkehr am Nachmittag wieder normal fliessen werde. haf

Nachrichten zu Seeland »