Sie sind hier

Scheuren

Zeugenaufruf: Velofahrerin bei Unfall verletzt

Am Dienstagnachmittag ist in Scheuren eine Velofahrerin bei einer Streifkollision mit einem Auto verletzt worden. Sie begab sich selbstständig für eine Kontrolle ins Spital. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Symbolbild: Pixabay

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 16. Juli 2019, um 1715 Uhr gemeldet, dass zirka eine halbe Stunde zuvor eine Velofahrerin in Scheuren verletzt worden sei. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen war die Velofahrerin auf der Dotzigenstrasse von Scheuren her in Richtung Dotzigen unterwegs gewesen, als sie auf Höhe der Baustelle im Bereich der Einmündung Grünenbach von einem Auto überholt worden war. Aus noch zu klärenden Gründen kam es zu einer Streifkollision, wobei die Velofahrerin in der Folge stürzte. Das Auto fuhr derweil weiter, heisst es in der Medienmitteilung.

Die Velofahrerin wurde beim Sturz verletzt und begab sich später selbstständig zur Kontrolle ins Spital. Eine Autolenkerin, die in der Gegenrichtung unterwegs war, hielt kurz an und erkundigte sich nach dem Zustand der Velofahrerin, ehe sie weiterfuhr.

Die Kantonspolizei Bern hat zur Klärung der Umstände Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Der oder die Lenkerin des überholenden, die Lenkerin des anhaltenden Autos sowie Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden, heisst es weiter. pkb

Nachrichten zu Seeland »