Sie sind hier

Grossaffoltern

Verschiebung der Gemeindeversammlung

Die Durchführung der Gemeindeversammlung in Grossaffoltern wurde aufgrund des geltenden Veranstaltungsverbots verschoben.

Bild: bt/a

Die Einwohnergemeinden und weitere öffentlich-rechtliche Körperschaften werden angehalten ihre Gemeindeversammlungen abzusagen respektive vorsorglich auf den Herbst zu verschieben. Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, dass die geplante Gemeindeversammlung vom 8. Juni nicht stattfindet.

Verschiebung Urnenabstimmung

Der Bundesrat hat beschlossen die eidgenössischen Abstimmungen vom 17. Mai 2020 nicht durchzuführen. Gestützt auf die Begründungen des Bundesrates hat der Gemeinderat beschlossen auch die geplante Urnenabstimmung vom 17. Mai zu verschieben. Der Gemeinderat wird bis Ende Mai entscheiden wann der Urnengang stattfindet.

Jahresrechnung 2019

Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2019 zu Handen der Einwohnergemeindeversammlung verabschiedet. Der Allgemeine Haushalt schliesst nach Vornahme der planmässigen Abschreibungen von 21 6346.75 Franken und der Einlage von 573 968.81 Franken in die Spezialfinanzierung "Vorfinanzierung Liegenschaften des Verwaltungsvermögens im Allgemeinen Haushalt" ausgeglichen ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 89'950. Die Besserstellung im Vergleich zum Budget 2019 beträgt somit 89 950 Franken oder knapp 0.30 Steueranlagezehntel. mt

 

Nachrichten zu Seeland »