Sie sind hier

Selzach

Verdis Meisterwerk «Don Carlos» 
in der Sommeroper

Die Sommeroper Selzach feiert im August nächsten Jahres ihr 30-Jahr-Jubiläum. Im denkmalgeschützten Passionsspielhaus würdigt sie zum Geburtstag Giuseppe Verdi, wie sie gestern mitgeteilt hat.

Symbolbild: Pixabay

Vom 30. Juli bis zum 15. August wird sie dessen Meisterwerk «Don Carlos» spielen. Den visuellen Auftritt der neuen Produktion hat der vielfach ausgezeichnete Grafiker Stefan Bundi gestaltet.

Die musikalische Leitung der Produktion obliegt erneut Constantin Trinks, der grosse internationale Erfolge feiert. Für die Regie kehrt Andreas Rosar in die Region zurück. Er inszenierte bereits verschiedentlich am Theater Biel Solothurn. Die Ausstattung liegt wie immer in den Händen von Oskar Fluri. Die Choreinstudierung wird von Valentin Vassilev verantwortet, Thomas Dietrich ist künstlerischer Betriebsleiter, René Gehri und Pia Bürki teilen sich die Produktionsleitung. Das Orchester und der Chor der Sommeroper Selzach sowie die Helferinnen und Helfer stammen mehrheitlich aus der Region Selzach und dem Espace Mittelland.

«Don Carlos» biete sich mit seinen «grossartigen Arien, Duetten, Ensembles und Chorszenen» für das Passionsspielhaus geradezu an, heisst es weiter. mt

Link: www.sommeroper.ch

Nachrichten zu Seeland »