Sie sind hier

Seeland

Unfälle vom Montag

Am Montagnachmittag und -abend ereigneten sich in Detligen, Pieterlen und im Gebiet Mont Crosin Verkehrsunfälle. Bei einem der Unfälle wurde eine Person verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Symbolbild: Pixabay

Detligen - Hoher Sachschaden

Am Montagnachmittag kam es auf der Hauptstrasse zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Dabei prallten auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 15 ein Traktor und eine Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache ist nicht bekannt. Die Höhe des Sachschadens wird auf 30'000 Franken geschätzt.
 

Pieterlen - PW erfasst Fussgänger

In der Höhe der Bahnhofstrasse ist am Montagabend ein Fussgänger auf dem Trottoir von einem Personenwagen erfasst worden. Der Fussgänger hatte Glück. Er blieb unverletzt. Die Ursache ist noch unbekannt.
 

Mont Crosin - Quatfahrer verletzt

Am Montagabend ereignete sich im Gebiet Mont Crosin ein Selbstunfall. Wegen einem Bremsmanöver kam ein Quatfahrer von der Strasse ab. Dieser zog sich Verletzungen zu, und musste ins Spital. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.
 
Texte: Arthur Sieber
 

 

Nachrichten zu Seeland »