Sie sind hier

Lyss

Sobald Musik erklingt,
wechselt die Kirche die Farbe

Die Musikgesellschaft Lyss ist zurück. Mit neuem Erscheinungsbild, Dirigenten und Repertoire. Das erste Konzert nach dem Neuanfang findet am ersten Advent statt.

Bild: zvg

Im September hat die Musikgesellschaft (MG) Lyss einen musikalischen Neuanfang gewagt. Diesen feiert sie mit ihrem Konzert «Auftakt» in der evangelisch-reformierten Kirche Lyss. Unter der Direktion von Ueli Schori präsentieren die Lysser am Sonntag um 17 Uhr das neue Repertoire. Gastverein wird die Jugendmusik Lyss sein. Anschliessend lädt der Verein das Publikum zu einer Tasse Glühwein, Tee und selbstgebackenem Weihnachtsgebäck ein.

Das Ziel der MG Lyss ist klar: Die Kirche soll mit vielen Besucherinnen und Besuchern gefüllt werden. Dazu wird die Kirche eigens für das Konzert beleuchtet. Zu bestaunen ist die farbenfrohe Beleuchtung seit letztem Mittwoch.

An diesem Tag wurde auch das Werbevideo für das Konzert gedreht. Werbung mit Filmaufnahmen, auch das gehört zum neuen Konzept der MG. Verbreitet werden die Videos auf den Sozialen Medien sowie auf der ebenfalls neuen Website.

Damit man die neue MG Lyss als solche erkennt, wurde auch das Auftreten verändert. Neben dem Logo wurde auch die alte Uniform ersetzt. So treten die Musiker am ersten Advent das erste Mal in Schwarz gekleidet und mit hellblauer Fliege auf.

Mit ihrer 150-jährigen Geschichte ist die MG Lyss einer der ältesten Vereine in Lyss. Ein erstes Mal wird das Jubiläum an einem unüblichen Austragungsort für das Jahreskonzert gefeiert: Am 9. Mai 2020 spielen die Blasmusiker in der Kulturfabrik Lyss. Unter dem Namen «Jukebox» führen sie die Zuschauer durch verschiedene Musikstile. Zudem dürfen sich die Besucher auf Überraschungsgäste und einen Apéro freuen.

Der Höhepunkt des Jahres wird aber zweifellos das zweitägige Jubiläumsfest auf dem Marktplatz in Lyss sein. Am 12. und 13. Juni 2020 warten musikalische Leckerbissen und viele Attraktionen. mt

Link: www.mglyss.ch

Stichwörter: Lyss, Seeland, Region, Vereine, Kirche

Nachrichten zu Seeland »