Sie sind hier

Studen/Aegerten/Schwadernau

Projekt «Eine Schule» ist gut unterwegs

Die Primarschule Studen-Aegerten und das Oberstufenzentrum Studen-Aegerten-Schwadernau sind heute zwei selbständige Schulen. Sie sollen auf den 1. August 2020 organisatorisch zu einer Schule zusammengeführt werden.

Symbolbild: Keystone

Rückmeldungen der Einzelpersonen grossmehrheitlich zustimmend
Die zu Beginn der Vernehmlassung durchgeführten Informationsanlässe für die Lehrpersonen und anschliessend auch für die Öffentlichkeit waren sehr gut besucht. An diesen Veranstaltungen wurden zahlreiche Fragen aufgeworfen und Diskussionsbeiträge eingebracht. Im Rahmen der Vernehmlassung erfolgten verhältnismässig wenige Rückmeldungen. Eingaben sind von Einzelpersonen und vom Kollegium des Oberstufenzentrums eingegangen. Die Rückmeldungen der Einzelpersonen sind grossmehrheitlich zustimmend, während das Kollegium des Oberstufenzentrums der Zusammenführung der beiden Schulen (Oberstufe, Primarstufe) eher kritisch gegenübersteht, heisst es in der Medienmitteilung.

In einem nächsten Schritt werden die Stimmberechtigten über die entstandenen neuen Rechtsgrundlagen befinden können. Die Gemeindeversammlungen sind für den Monat März 2019 eingeplant. Wird den Geschäftsvorlagen zugestimmt, geht es in der Folge darum, die neuen Schulbetriebsstrukturen zu konkretisieren, heisst es weiter. mt

Nachrichten zu Seeland »