Sie sind hier

Lyss

Neue Försterinnen und Förster erhalten ihr Diplom

Am Bildungszentrum Wald Lyss wurden am 8. Oktober die Absolventinnen und Absolventen des Försterlehrgangs 2020/2021 ausgezeichnet.

Bilder: zvg
Am 8. Oktober wurden am Bildungszentrum Wald Lyss insgesamt 38 neue Förster und eine Försterin diplomiert. Davon stammen 24 aus der Deutschschweiz und 15 aus der Westschweiz. Sie haben den zweijährigen Lehrgang auf Stufe Höhere Fachschule erfolgreich abgeschlossen, wie es in einer Mitteilung heisst.
 
Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung haben die Diplomanden bewiesen, dass sie über das erforderliche Wissen und Können verfügen, um erfolgreich anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben im Waldbereich zu übernehmen. Dazu gehören die Beratung der Waldeigentümer und die fachliche und betriebswirtschaftliche Führung eines Forstbetriebs sowie die Sicherstellung der Waldleistungen wie Holzproduktion, Schutz vor Naturgefahren und die Gewährleistung der Biodiversität und des Erholungsraums.
 
Die Preise für den besten Abschluss durften Jean Larraillet (FR) und Silvan Meyer (AG) mit einem Notendurchschnitt von 5.2 bzw. 5.4 entgegennehmen. Für die besten Diplomarbeiten wurden und Mélanie Baillargeon (VD) und Alain Diezig (VS) ausgezeichnet. mt
 
Stichwörter: Lyss, Förster, Diplom

Nachrichten zu Seeland »