Sie sind hier

Aufruf

Neblige Leserfotos

Wir haben Sie aufgefordert, uns Fotos zum Thema «Nebel» zu schicken, und Sie haben geliefert. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und blättern Sie durch die Galerie.

  • 1/59 Diese beiden stört der Nebel nicht. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 2/59 Die Ausnahme - Biel ohne Nebel. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 3/59 Bodennebel bei Pieterlen. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 4/59 Die Sonne durchdringt den Nebel. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 5/59 Nebel über dem Verlauf des Nidau-Büren-Kanals. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 6/59 Ich frage mich, wie die Fischer im dichten Nebel zurechtkommen? Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 7/59 kommt die Radar-Navigation zum Zuge. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 8/59 Winter und Nebel passen zusammen. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 9/59 So sah es gestern Morgen aus, man sah vor lauter Nebel die gegenüberliegende Kanalweite nicht mehr. Leserfoto: Heidi Schafroth
  • 10/59 Morgenstimmung über Biel; vereinzelte, letzte Nebelschwaden verleihen der Skyline von Biel schon fast etwas mystisches. Leserfoto: Marc Abrecht
  • 11/59 Ob in aller Ruhe mitten im Nebel zu sitzen und auf die Maus zu warten, oder die Schönheit des Lichts durch den Nebel zu bewundern, ich mag die grauen Nebeltage sehr, denn sie vermitteln mir eine absolute Ruhe und entschleunigen die allgemein herrschende Hektik. Leserfoto: Katharina Erni
  • 12/59 Ob in aller Ruhe mitten im Nebel zu sitzen und auf die Maus zu warten, oder die Schönheit des Lichts durch den Nebel zu bewundern, ich mag die grauen Nebeltage sehr, denn sie vermitteln mir eine absolute Ruhe und entschleunigen die allgemein herrschende Hektik. Leserfoto: Katharina Erni
  • 13/59 Ob in aller Ruhe mitten im Nebel zu sitzen und auf die Maus zu warten, oder die Schönheit des Lichts durch den Nebel zu bewundern, ich mag die grauen Nebeltage sehr, denn sie vermitteln mir eine absolute Ruhe und entschleunigen die allgemein herrschende Hektik. Leserfoto: Katharina Erni
  • 14/59 Über dem Bielersee. Leserfoto: Anita Beyeler
  • 15/59 Über dem Bielersee. Leserfoto: Anita Beyeler
  • 16/59 Über dem Bielersee. Leserfoto: Anita Beyeler
  • 17/59 Über dem Bielersee. Leserfoto: Anita Beyeler
  • 18/59 Der herbstliche Nebel lässt mein Foto-Herz deutlich höher schlagen. Oft bilden sich mystisch-interessante Gebilde in der Umgebung. Leserfoto: Andreas Liechti
  • 19/59 Der herbstliche Nebel lässt mein Foto-Herz deutlich höher schlagen. Oft bilden sich mystisch-interessante Gebilde in der Umgebung. Leserfoto: Andreas Liechti
  • 20/59 Der herbstliche Nebel lässt mein Foto-Herz deutlich höher schlagen. Oft bilden sich mystisch-interessante Gebilde in der Umgebung. Leserfoto: Andreas Liechti
  • 21/59 Etwas Farbe. Leserfoto: Marc Abrecht
  • 22/59 Sonne pur über dem Nebelmeer. Leserfoto: Marc Abrecht
  • 23/59 Stadt in Grau darunter. Leserfoto: Marc Abrecht
  • 24/59 Biel. Leserfoto: Maeva Koenig
  • 25/59 Biel. Leserfoto: Maeva Koenig
  • 26/59 Die Fischer lassen es sich nicht nehmen, auch im Nebel bei der Schleuse Port ihr Glück zu versuchen. Leserfoto: Heidi Schafroth
  • 27/59 Leserfoto: Dejan M.
  • 28/59 Leserfoto: Dejan M.
  • 29/59 Leserfoto: Dejan M.
  • 30/59 Leserfoto: Dejan M.
  • 31/59 Sie folgen einfach dem Gras. Mit dem Ruf des Bauern finden sie zurück zum Stall. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 32/59 Wenn Herbst und Nebel sich vereinen - dann wird es mystisch. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 33/59 Wenn Herbst und Nebel sich vereinen - dann wird es mystisch. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 34/59 Wenn Herbst und Nebel sich vereinen - dann wird es mystisch. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 35/59 Wenn Herbst und Nebel sich vereinen - dann wird es mystisch. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 36/59 Wenn Herbst und Nebel sich vereinen - dann wird es mystisch. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 37/59 Manchmal ist man auf dem Bözingenberg schon über dem Nebel. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 38/59 Manchmal ist man auf dem Bözingenberg schon über dem Nebel. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 39/59 die Saat ist aufgegangen, die letzten Nebelschwaden ziehen über das satte Grün im November, bevor nun die wärmende Sonne auf das Korn des nächsten Jahres scheint. Leserfoto: Andreas Mathys
  • 40/59 Meienried mit der Aare und Nebel, schöne Stimmung. Leserfoto: Attilio Rossi
  • 41/59 Steg in Altreu. Leserfoto: Daniel Bourquin
  • 42/59 Die Archerbrücke bei Nacht und Nebel. Leserfoto: Katharina Erni
  • 43/59 Baggersee im Häftli - Übergang zwischen der grauen nebligen und der bunten, sonnigen Welt... Leserfoto: Katharina Erni
  • 44/59 Nebel am Bözingenberg-Südhang. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 45/59 Nebel über Vingelz. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 46/59 Fressen im Bodennebel. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 47/59 Der See an einem nebligen Tag. Leserfoto: Beatrice Quadri
  • 48/59 Aufgenommen vom Chutzenturm. Leserfoto: Beatrice Quadri
  • 49/59 Der Kanpf der Natur. Wer wird da siegen - Nebel oder Sonne? Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 50/59 Düstere Aussichten. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 51/59 Heimwärts von Sillerenbühl. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 52/59 Ein Farbtupfer, Oey Adelboden. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 53/59 Fleckli, Adelboden. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 54/59 Kuonisbergli, Adelboden. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 55/59 Nebel in der Oey Adelboden. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 56/59 Adelboden im Nebel. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 57/59 Immer wieder diese Nebeldecke über dem Mittelland. Das drückt vielen auf das Gemüt. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 58/59 Immer wieder diese Nebeldecke über dem Mittelland. Das drückt vielen auf das Gemüt. Leserfoto: Marcel Sollberger
  • 59/59 Immer wieder diese Nebeldecke über dem Mittelland. Das drückt vielen auf das Gemüt. Leserfoto: Marcel Sollberger
zurück

Passend zur Jahreszeit haben wir uns am Montag, 21. November, etwas näher mit dem «Nebel» beschäftigt. Im Interview erzählte uns der Psychotherapeut Simon Itten, welche psychischen Auswirkungen das graue, kalte Nebelwetter haben kann und was es mit dem Begriff «Saisonale Depression» auf sich hat. Als Kontrast dazu haben wir für Sie eine Anleitung, wie Sie ihren eigenen Nebel herstellen können. Beide Artikel finden Sie mit dem BT-Abo unter diesem Link.

Ihre besten Nebelbilder

Wir freuen uns auf Beiträge von Ihnen, liebe BT-Leserin, lieber BT-Leser. Halten Sie besondere Momente – ob mitten im Nebel oder mit Blick auf das Nebelmeer – fest und schicken Sie diese an internet@bielertagblatt.ch. Alle Einsendungen können Sie sich hier in der Galerie ansehen.

Stichwörter: Nebel, Wetter, Leserfotos

Nachrichten zu Seeland »