Sie sind hier

Rapperswil

Mofalenker bei Unfall verletzt

Am Mittwochvormittag wurde ein Mofalenker bei einem Unfall in Rapperswil verletzt. Der beteiligte Personenwagen entfernte sich ohne anzuhalten. Die Kantonspolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Symbolbild: Pixabay

Der Unfall in der Gemeinde Rapperswil wurde der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 2. Oktober 2019, kurz nach 0630 Uhr, gemeldet. Gemäss bisherigen Erkenntnissen fuhr ein Mann auf seinem Mofa von Rapperswil herkommend in Richtung Schüpfen, als er auf Höhe Stöckerenwald von einem hellgrauen Kleinwagen überholt und dabei touchiert wurde. Der Mofalenker stürzte in der Folge und verletzte sich dabei. Die Lenkerin oder der Lenker des Kleinwagens fuhr ohne anzuhalten weiter in Richtung Schüpfen. Der Verunfallte begab sich anschliessend selbstständig in ärztliche Kontrolle.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang oder den Umständen machen können, insbesondere die Lenkerin oder der Lenker des hellgrauen Kleinwagens, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden. pkb

Nachrichten zu Seeland »