Sie sind hier

Unfälle

Mehrere Unfälle in der Region

In den letzten 24 Stunden haben sich in der Region mehrere Unfälle zugetragen.

Symbolbild: Pixabay

Cortebért: Mit Rega ins Spital

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf einer Nebenstrasse ein Selbstunfall mit einem Fahrrad. Der Lenker kam aus noch unbekannten Gründen zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste mit der Rega in Spitalpflege geflogen werden.

Lätti: Hoher Sachschaden

Am Mittwochabend ereignete sich auf der Bürenstrasse Höhe Autobahn-Ausfahrt A6 in Richtung Bern ein Verkehrsunfall. Dabei prallten zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 45 000 Franken geschätzt. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt. Beide Fahrzeug mussten abgeschleppt werden.

Frieswil: Velofahrer verletzt

Am Mittwoch ereignete sich auf der Hauptstrasse ein Verkehesunfall. Dabei kam es auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 29 zu einer Kollision zwischen einem Traktor und einem Fahrrad. Die Ambulanz musste eine Person in Spitalpflege führen. Dei Unfallursache ist nicht bekannt.

Texte: Arthur Sieber

Stichwörter: Unfall, Verkehr, Rega

Nachrichten zu Seeland »