Sie sind hier

Region

Kuh von Bahn angefahren und ein Wasserhydrant umgelegt

Im Verlauf vom Donnerstag kam es im Seeland zu zwei Unfällen.

Symbolbild: Pixabay

Corcelles/Crémines: Kuh von Bahn angefahren
Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf dem Bahngleis zwischen Corcelles und Crémines ein Unfall. Die Bahn kollidierte mit einer Kuh, die sich in der Nähe des Gleises aufhielt. Dabei wurde das Tier erfasst und getötet. Warum sich die Kuh auf dem Gleis aufhielt, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Busswil: Wasserhydrant umgelegt
Am Donnerstagmorgen ist Höhe Denner ein Wasserhydrant von einem Personenwagen umgelegt worden. Dabei flossen mehrere Liter Wasser ins Freie. Die genaue Unfallursache konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Texte: Arthur Sieber

Nachrichten zu Seeland »