Sie sind hier

Politik

Grenchen erhält Jugendparlament

In Grenchen wird am 15. September ein Jugendparlament gegründet.

Symbolbild: Keystone
Im Rahmen des Unicef Labels „Kinderfreundliche Gemeinde“ wird am 15. September in Grenchen die Gründung eines Jugendparlamentes vollzogen. Der Aktionsplan 2018 bis 2021 der Stadt sieht vor, die politische Partizipation von Kindern und Jugendlichen zu fördern, wie Grenchen mitteilt.
 
Im Frühjahr 2020 wurde der Partizipations-Prozess mit dem Projekt engage.ch in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Schweizer Jugendparlamente (DSJ) angestossen. In mehreren Workshops wurden die Anliegen der Grenchner Jugend geprüft.
Eine Gruppe von Jugendlichen hat unter Mithilfe des DSJ die Statuten des Vereins vorbereitet und ist für die Führung verantwortlich. Das kurzfristige Ziel ist nun, dass der Verein möglichst viele Mitglieder gewinnt und mit einem Einsitz in der Jugendkommission die Möglichkeit zur politischen Mitwirkung erhält. Der operative Start des Jupa Grenchen beginnt am 1. Januar 2022. mt
 

Nachrichten zu Seeland »