Sie sind hier

Arch

Gemeindeversammlung sagt «Ja, aber» zur Fusion

Die Stimmbürger von Arch sind Fusionsabklärungen mit Leuzigen und Rüti trotz einiger Einwände positiv gesinnt.

Das Wappen von Arch

(hba) 59 stimmberechtigte Personen nahmen an der Gemeindeversammlung teil, um über die Rechnung 2011 und die geplanten Fusionsabklärungen mit Leuzigen und Rüti abzustimmen. Martin Schwab, ein Gegner des letzten Projektes, betonte, dass er über den eigenen Schatten springen könne und der Abklärung für eine kleinere Fusion (siehe Text oben) zustimmen wolle. Sein Zusatzantrag: «Der Gemeinderat muss für die Abklärungen mit den zwei Nachbargemeinden zwei jüngere Personen aus Arch beiziehen.» Sein Antrag fand bei den Anwesenden breite Zustimmung und obsiegte über den Antrag der Gemeinde. Schwab warnte die Gemeinderäte aber auch, dass er sich nicht zu schade sei, je nachdem wie das Projekt verlaufe, massiv gegen die Fusion zu mobilisieren. Die Rechnung hingegen wurde einstimmig genehmigt.
 

Der Vergleich
 Budget 2011  Rechnung 2011
 Laufende Rechnung -67 300 323 129
 Aufwand 7 654 700 7 385 298
 Ertrag7 587 400 7 708 428
Nettoinvestitionen 1 744 000 469 752
 Selbstfinanzierungsgrad 132,11%
Eigenkapital 2 633 962

 

Nachrichten zu Seeland »