Sie sind hier

Twann-Tüscherz

Gemeinderat bringt Fernwärmeprojekt ins Rollen

Die Genossenschaft Elektra Baselland wird mit der Wärmenetz-Projektentwicklung beauftragt.

Symbolbild: BT/A
Der Gemeinderat Twann-Tüscherz hat beschlossen, die Genossenschaft Elektra Baselland (EBL) mit der Projektentwicklung für ein Wärmenetz mit Nutzung des Bielerseewassers zu beauftragen. Der «Verein Wärmeverbund Twann – Chlyne Twann» hatte zuvor eine Machbarkeitsstudie initiiert, die von der Gemeinde Twann-Tüscherz sowie dem Kanton Bern finanziert wurde, wie der Gemeinderat mitteilt. 
 
Das unternehmerische Risiko trägt vollumfänglich die EBL, während die Gemeinde ihr das Exklusivrecht für die Realisierung der Infrastruktur in Twann – Chlyne Twann sowie Unterstützung auf administrativer Ebene zusichert. Nach der Vertragsunterzeichnung wird die EBL das Projekt konkretisieren und die genauere Wirtschaftlichkeit des Vorhabens berechnen. Der definitive Projektentscheid wird für das Jahr 2024 erwartet. mt
 

Nachrichten zu Seeland »