Sie sind hier

Abo

Portrait - Serie

Sie wollte schon als Kind Hebamme werden

Dass ihre Mutter sie nicht in die Sekundarschule schicken wollte, hielt Dora Krebs-Wälti aus Kappelen nicht davon ab, später Hebamme zu werden. Obwohl sie sogar die Ausbildung aus eigenem Sack zahlen musste. In den 1950er-Jahren war die heute 93-Jährige als selbstständige Hebamme eine der wenigen Seeländerinnen, die ein eigenes Auto besass. In ihrem Berufsleben betreute sie rund 2000 Geburten. Dabei gab sie auch Bébés einen Klaps auf den Po, die heute zur Prominenz gehören.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.