Sie sind hier

Region

Die Unfälle von gestern

Gestern Mittwoch ereigneten sich in der Region mehrere Unfälle.

Symbolbild: Pixabay

Lyss: Unfall auf der A6

Auf der Autostrasse A6 zwischen Lyss-Nord und Studen ereignete sich am Mittwochabend eine Auffahrkollision. Aus Biel in Richtung Studen fahrend, prallten drei Personenwagen zusammen. Eine Person zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Durch diesen Unfall kam es beidseitig zu langem Rückstau. Die Autostrasse A6 musste in Richtung Lyss-Nord für längere Zeit gesperrt werden.

 

Lyss / Studen: Motorisierter Lenker verletzt

Am Mittwochabend kam es auf der Autostrasse A6 zwischen Lyss-Nord und Studen zu einer Auffahrkollision. Dabei prallte ein Rollerfahrer in Fahrtrichtung Biel in einen Personenwagen. Der motorisierte Zweiradlenker wurde verletzt und musste in Spitalpflege gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

Biel: Fussgänger verletzt

Am Mittwochabend ereignete sich auf der Mettstrasse ein Verkehrsunfall. Auf der Höhe der SBB-Unterführung ist eine Person auf dem Fussgängerstreifen von einem Personenwagen erfasst worden. Der Fussgänger zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden.

 

Texte: Arthur Sieber

Stichwörter: Unfall

Nachrichten zu Seeland »