Sie sind hier

Unfall

Die Unfälle von Donnerstagabend

Donnerstagabend und Freitagmorgen haben sich in der Region verschiedene Unfälle zugetragen. Personen wurden dabei keine verletzt.

Symbolbild: Pixabay

Ammerzwil: Auto brannte
Am Donnerstagabend ist die Feuerwehr nach Ammerzwil gerufen worden. Ein Personenwagen in Weingarten Nummer 3 hatte Feuer gefangen. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, musste aber als Totalschaden bewertet werden. Die Ursache ist ein technischer Defekt im Motorenbereich. Verletzt wurde niemand.

********************************

Lyss: In Kandelaber geprallt
Am Donnerstagabend verlor ein Automobilist auf der Busswilstrasse die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto kam auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 28 von der Strasse ab und pralle in einen Kandelaber. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 7’000 Franken geschätzt.

********************************

Biel: Unfall im Tunnel
Am Donnerstagabend ereignete sich im Büttenbergtunnel ein Verkehrsunfall. Dabei prallten zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch unbekannt.

********************************

Mont Crosin: Auto auf Seite gekippt
Am Freitagmorgen in der Früh kam auf der Strecke zwischen St. Imier und Mont Crosin ein Personenwagen wegen Eis und Schnee von der Strasse ab und kippte zur Seite. Die Strasse musste im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

Texte: Arthur Sieber


 

Nachrichten zu Seeland »