Sie sind hier

Seeland

Die Unfälle vom Wochenende

Am Wochenende kam es in der Region zu einigen Unfällen.

Symbolbild: pixabay.com

Sonceboz: Unfall im Tunnel de la Côte-de-Chaux
Am Sonntagabend ereignete sich auf der Autobahn A16 ein Selbstunfall. Dabei kam ein Automobilist im Tunnel de la Côte-de-Chaux von der Strasse ab und prallte in die Mauer. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 6000 Franken geschätzt.

Bévilard: Zwei Autos prallten zusammen
Am Sonntagabend ereignete sich auf der Grand-Rue ein Verkehrsunfall. Dabei prallten auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 19 zwei Autos zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens sowie die Unfallursache konnten noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Moutier/Roches: Auto landete auf Leitplanke
Am Sonntagabend verlor ein Automobilist auf der Strecke zwischen Roches und Moutier die Herrschaft über das Fahrzeug. Dabei kam der Lenker des Personenwagens von der Strasse ab und landete auf einer Leitplanke. Das Fahrzeug musste mit einem Kran befreit werden. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Gals: Zwei Autos zusammengeprallt
Am Samstagmittag ereignete sich auf der Bernstrasse ein Verkehrsunfall. Dabei prallten Höhe Denner zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 7000 Franken geschätzt. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Seedorf/Meikirch: Im Wald gelandet
Am Samstagmorgen kam es auf der Strecke zwischen Seedorf und Meikirch zu einem Selbstunfall. Dabei verlor ein Automobilist die Herrschaft über das Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Der Personenwagen landete schliesslich in einem Waldgebiet. Die Höhe des Sachschadens wird auf 5000 Franken geschätzt. Der Lenker musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Vinelz: Von der Strasse abgekommen
Am Samstagmorgen ereignete sich auf der Lüscherzstrasse ein Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen kam ein Personenwagen von der Strasse ab. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Pieterlen: Mofalenker verletzt
Am Samstagmorgen kam es auf dem Brühlweg zu einem Verkehrsunfall. Dabei prallte auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 10 ein Mofalenker mit einem Personenwagen zusammen. Der Zweiradlenker zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in Spitalpflege gefahren werden. Die Unfallursache sowie die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Texte: Arthur Sieber

 

Stichwörter: Unfall, Seeland, Polizei

Nachrichten zu Seeland »