Sie sind hier

Region

Die Unfälle vom Wochenende

Am Wochenende kam es im Seeland zu mehreren Unfällen. Die Polizei sowie die Ambulanz waren im Einsatz.

Symbolbild: Pixabay

Rapperswil: Von der Strasse abgekommen
In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich im Vogelsang ein Selbstunfall. Dabei verlor ein Autofahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Die aufgebotene Ambulanz musste eine verletzte Person in Spitalpflege fahren.

Brügg: Zwei Autos kollidierten
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Portstrasse ein Verkehrsunfall. Dabei prallten auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 50, zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 7 000 Franken geschätzt. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Moutier: Selbstunfall
Am Samstagmorgen in der Früh ereignete sich auf der Rue de Hotel-de la-Ville ein Selbstunfall. Ein Autolenker verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam Höhe der Liegenschaft Nummer 20 von der Strasse ab. Der Personenwagen kam schlussendlich auf einer Mauer zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Texte: Arthur Sieber
 

Nachrichten zu Seeland »