Sie sind hier

Lyss

Die Gesamtsanierung Schulanlage Stegmatt wird ausgeführt

Mit 3‘812 zu 653 Stimmen haben die Stimmberechtigten von Lyss den erforderlichen Investitionskredit von 24.15 Mio. Frankenk für die Realisierung der Gesamtsanierung Schulanlage Stegmatt deutlich angenommen.

Das Wappen von Lyss. Bild: bt/a

Die Lysser Stimmberechtigten haben am Sonntag dem Kredit für die Realisierung der Gesamtsanierung Schulanlage Stegmatt mit 3‘812 zu 653 Stimmen deutlich zugestimmt.

Das Lysser Parlament hat zusammen mit dem Gemeinderat die Realisierung der Gesamtsanierung Schulanlage Stegmatt den Stimmberechtigten unterbreitet. Mit 3‘812 zu 653 Stimmen haben die Stimmberechtigten den erforderlichen Investitionskredit von 24.15 Mio. Franken deutlich angenommen.

Der Gemeinderat ist froh, dass mit dieser Zustimmung die Lysser Schulinfrastruktur zeitgemäss auf die zukünftigen Anforderungen und den durch das bauliche Wachstum prognostizierten Schulraumbedarf ausgerichtet werden kann und dankt den Lysser Stimmberechtigten für das Vertrauen, heisst es in der Medienmitteilung.

Nun wird rasch die definitive Umsetzungsplanung angegangen, so dass voraussichtlich im Sommer 2020 mit dem Bau begonnen werden kann. Ziel ist, dass die Gesamtsanierung Schulanlage Stegmatt auf Schulbeginn 2022/2023 abgeschlossen sein wird, heisst es weiter. mt

Nachrichten zu Seeland »