Sie sind hier

Abo

Brügg

Die Anklage glaubt nicht an einen Angriff im Affekt

Brügger Messerstecher: War es versuchte Tötung oder versuchter Mord? Die Staatsanwältin hat gestern am Obergericht auf Letzteres plädiert. Der Verteidiger fährt eine ganz andere Strategie.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.