Sie sind hier

Region

In der Region ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereigneten sich in der Region mehrere Verkehrsunfälle.

Symbolbild: Keystone

Moutier: PW-Lenker verletzt

Am Donnerstagabend kam es auf der Rue Industrielle zu einem Selbstunfall zu einem Selbstunfall. Ein Automobilist verlor auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 111 die Herrschaft über das Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Eine Person zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in Spitalpflege gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Rapperswil: In Schneepflug geprallt

Am Freitagmorgen in der Früh ereignete sich bei Wengi ein Verkehrsunfall. Dabei prallte ein Personenwagen in einen Schneepflug. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 10 000 Franken geschätzt.

Lengnau: In Biene-Maja geprallt

In der Nacht von Donneratag auf Freitag verlor ein Automobilist auf der Jungfraustrasse die Herrschaft über das Fahrezug. Der Lenker kam Höhe der Liegenschaft Nummer 2 von der Strasse ab und kollidierte mit einer Biene-Maja und Hinweistafeln. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 10 000 Franken geschätzt

Rapperswil: Eine Person verletzt

Am Freitagmorgen ereignete sich auf der Hauptstrasse ein Verkehrsunfall. Auf der Höhe Dieterswil prallten aus noch unbekannten Gründen drei Personenwagen zusammen. Eine Person zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in Spitalpflege gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens und die Unfallursache sind noch nicht bekannt.

Biel: Fussgänger verletzt

Am Freitagmorgen kam es auf der Thomas-Wyttenbach-Strasse zu einem Verkehrsunfall. Auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 11 ist ein Fussgänger von einem Personenwagen erfasst worden. Der Fussgänger zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Aegerten: Im Wasser gelandet

Ein Personenwagen rutschte am Freitagmorgen auf dem oberen Kanalweg Höhe der Liegenschaft Nummer 23 in den Kanal. Verletzt wurde niemand. Die Ursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Texte: Arthur Sieber

Stichwörter: Verkehrsunfall

Nachrichten zu Seeland »