Sie sind hier

Abo

Lyss

Das Living Museum bleibt für immer zu

Seit der Eröffnung 2017 stand das Living Museum Lyss finanziell auf wackeligen Beinen. Finanziert wurde die künstlerische Tagesstätte für psychisch Erkrankte hauptsächlich durch Gönner und Stiftungen. Die Coronapandemie überlebte sie nicht.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.