Sie sind hier

Orpund

Das 9. Orpundart trumpfte mit viel Charme und grossen Hits

Gestern Donnerstag wurde die neunte Ausgabe des Orpundart Openairs gefeiert. Rund 4'000 Besucher konnte das Seeländer Festival zählen.

  • 1/11 Bild:zvg
  • 2/11 Bild:zvg
  • 3/11 Bild:zvg
  • 4/11 Bild:zvg
  • 5/11 Bild:zvg
  • 6/11 Bild:zvg
  • 7/11 Bild:zvg
  • 8/11 Bild:zvg
  • 9/11 Bild:zvg
  • 10/11 Bild:zvg
  • 11/11 Bild:zvg
zurück

Für gute Stimmung sorgten vier Schweizer Künstler. Während «d’Sunne hingerem Jura» unterging, performte Lokalmatador George. Kunz hatte zwar kein Heimspiel, der Luzerner brachte mit seinen Radio-Hits wie «Üs ghört d Nacht» oder «Chliini Händ» das Seeländer Publikum aber zum Tanzen. Mitsingen konnte das Publikum danach auch bei Hits wie «Up in the Sky» oder «Lady Gaga» von 77 Bombay Street. Das Highlight des Abends war der Auftritt von Stress. Songs aus seiner 16-jährigen Solokarriere wie «Tous Les Mêmes», «Libéré» oder «Rester soi-même» wurden lauthals mitgesungen.

Unter den Festivalgängern waren auch in diesem Jahr besonders viele Familien. «Ich freue mich sehr darüber, solch hochkarätige Künstler auf dieser Bühne zu haben – besonders bei tollem Wetter. Besonders schön ist für uns, dass wir erneut Kinder, Erwachsene und andere Junggebliebene an einem wunderbar musikalischen Abend friedlich vereinen konnten», so Veranstalter Lukas Hohl.

Zwischenfälle sind den Veranstaltern bisher nicht bekannt. Mit der allgemein geglückten Durchführung kann die neunte Ausgabe des Orpundart-Festivals als erfolgreich abgeschlossen und die nächste Ausführung für 2020 angegangen werden. mt

 

Nachrichten zu Seeland »